Arctic Circle Trail – Tag 1

gl2018_header


Und ab die Post…

Gestärkt treten wir unsere Mehrtagestour an und lassen Kangerlussuaq schon bald hinter uns – der Wanderklassiker hat gestartet. Entgegen allen Erwartungen beschreiten wir diesen alleine, da der Grossteil der Passagiere den örtlichen Flughafen nur als Transfer für einen schöneren Ort in Gröndland brauchen.

Arctic Circle Trail Schotterstrasse

Arctic Circle Trail Schotterstrasse

Die ersten Kilometer führen über eine langweilige Schotterstrasse bis nach Kellyville, dem eigentlichen Ausgangspunkt des Trails. Wir versuchen’s mit trampen und werden prompt nach einigen Kilometern mitgenommen. Auf der Ladefläche des Toyota Hilux einer grönländischen Kleinfamilie bewältigen wir die verbleibenden 10 km der Etappe spielend und bedanken uns bei der Familie mit 100 DKK (etwa 20 CHF) für die nette Geste.

 

Fortan folgen wir in gemütlichem Schritt den gut sichtbaren Wegspuren und den Steinmännchen. Nach drei Stunden durch die Landschaft trekken finden wir an einem See mit kleiner Insel eine schöne Zeltgelegenheit und bauen unser Nachtlager auf. Wir sind müde vom langen Tag mit Anreise, Zeitverschiebung und den vielen Eindrücken, die wir gesammelt haben.

Ghackets mit Apfelmus

Ghackets mit Apfelmus

Die Campingküche serviert zum Abendessen Ghackets mit Teigwaren und Apfelmus. Dank dem warmen Wetter braucht es auch nicht viel Überwindung für die Katzenwäsche mit dem eiskalten Seewasser. Das Sandmännchen holt uns früh ein und so befinden wir uns bereits um 20:00 Uhr im Reich der Träume.

This entry was posted in Arctic Circle Trail, Grönland, Hiking, Trekking. Bookmark the permalink.

One Response to Arctic Circle Trail – Tag 1

  1. Pingback: Arctic Circle Trail - Wandern in Grönland - Nørdwinkel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *